Design
5 Unglaublich inspirierende Webdesign-Seiten, die Sie bewegen werden

5 Unglaublich inspirierende Webdesign-Seiten, die Sie bewegen werden

Manchmal kommt die Inspiration von den seltsamsten Orten. Manchmal kommt es nicht einmal von etwas, das man im Internet gesehen...

5 einfache Ziele, die Ihr Webdesign-Projekt erreichen soll

5 einfache Ziele, die Ihr Webdesign-Projekt erreichen soll

Wir wissen, dass nicht jedes Projekt die gleichen Ziele hat. Jeder Kunde hat seine eigenen spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen. Es...

6 Webdesign-Strategien für effektive Websites

6 Webdesign-Strategien für effektive Websites

Alles, was ohne auch nur die Andeutung einer Strategie angegangen wird, kann nur zu Chaos führen. Dies gilt auch für...

10 Webdesign-Tools, die Ihre Produktivität steigern werden.

10 Webdesign-Tools, die Ihre Produktivität steigern werden.

Wir alle wissen, wie schwierig es ist, einige Fristen einzuhalten, ein Mensch kann doch nur so viel tun. Aber was...

Die 6 wichtigsten Prinzipien von großartigem Webdesign

Die 6 wichtigsten Prinzipien von großartigem Webdesign

Es gibt nur einige Dinge, die jeder Webdesigner wissen muss. Nennen wir es Designregeln, die sie immer im Hinterkopf behalten...

Neueste Beiträge

5 Unglaublich inspirierende Webdesign-Seiten, die Sie bewegen werden

laptop green screen - 5 Unglaublich inspirierende Webdesign-Seiten, die Sie bewegen werden

Manchmal kommt die Inspiration von den seltsamsten Orten. Manchmal kommt es nicht einmal von etwas, das man im Internet gesehen hat. Aber meistens besuchen Webdesigner das Internet, um nach Inspiration für den Einstieg in ihr Projekt zu suchen. Um die Säfte fließen zu lassen, wenn Sie wissen, was wir sagen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die richtige Richtung und helfen Ihnen, einige inspirierende Websites zu finden, die ein Lesezeichen wert sind. Lasst uns anfangen!

#1: Template Monster

Sie haben wahrscheinlich nicht erwartet, dass dieser Name auf unserer Liste steht, oder? Nun, obwohl es einen Ort für generische Websites gibt, ist es auch ein großartiger Ort, um einfach nur anzufangen. Durchsuchen Sie die Vorlagen und Themen und lassen Sie Ihre kreativen Säfte fließen. Es ist auch toll, sich mit spezifischen Design-Best-Practices vertraut zu machen.

Zum Beispiel haben Sie eine bessere Vorstellung davon, welches Layout in einer bestimmten Branche besser funktioniert und was überhaupt nicht funktionieren würde, nur durch das Durchsuchen dieser Vorlagen.

brutal - 5 Unglaublich inspirierende Webdesign-Seiten, die Sie bewegen werden

#2: Brutalist Websites

Es ist ein ziemlicher Sprung vom Durchsuchen von Themen und Vorlagen, aber diese Seite ist erstaunlich. Sie müssen es sich ansehen. Auch wenn hier alles nonkonformistisch ist und nicht etwas, was man in Aktion sehen würde, wird es diese kreativen Säfte in Ihre Ohren und Augen fließen lassen.

Es ist ein fantastischer Ort für allgemeine Design- und künstlerische Inspiration. Außerdem bekommen wir manchmal unsere besten Ideen, wenn wir wahre Kunstfertigkeit annehmen.

#3: The Great Discontent

Jetzt, da Sie Ihre Sinne befriedigt haben, ist es an der Zeit, Ihr Gehirn zu verwöhnen. The Great Discontent ist eine wunderbare Quelle für Interviews mit einigen der weltweit führenden Unternehmen der Designbranche. Wer weiß, vielleicht ist alles, was Sie für die Inspiration benötigen, um mit Ihrem neuen Projekt anzufangen, eine ihrer Geschichten zu erzählen?

Diese Interviews bringen mehr als nur langweilige, graue und gewöhnliche, sondern einen detaillierten Blick auf einige der inspirierendsten Künstler der Designwelt.

laptop with flower - 5 Unglaublich inspirierende Webdesign-Seiten, die Sie bewegen werden

#4: Behance

Als nächstes können Sie zu Behance gehen. Als Kreativer haben Sie hier wahrscheinlich bereits ein etabliertes Profil. Das bedeutet, dass Sie auch wissen sollten, wie Sie dieses Tool zu Ihrem Vorteil nutzen können und nach einigen inspirierenden Webdesigns suchen.

Mit der Suchfunktion können Sie Ihre Suche sehr einfach anpassen und Anregungen finden, die nicht nur für Ihr Projekt, sondern auch für die aktuellen Trends relevant sind.

#5: siteInspire

Und schließlich haben wir siteInspire. Was wir an dieser fantastischen Inspirationsquelle am meisten lieben, ist die Tatsache, dass Sie Zugang zu Millionen von Webdesigns haben. Sie können Ihre Suche auch filtern, um sich von branchenspezifischen Designs oder stilbezogenen Designs inspirieren zu lassen.

Egal, ob Sie nach etwas Außergewöhnlichem suchen oder verschiedene Stile durchsuchen möchten, siteInspire wird Sie nicht im Stich lassen.

Und das ist es, Leute! Wir hoffen, dass Ihnen die Liste der Inspirationsquellen genauso gut gefallen hat wie wir sie für Sie zusammengestellt haben. Zumindest beim nächsten Mal, wenn Sie nicht inspiriert sind, mit diesem Projekt anzufangen, werden Sie etwas haben, das Sie auf den richtigen Weg bringt.

5 einfache Ziele, die Ihr Webdesign-Projekt erreichen soll

laptop silver - 5 einfache Ziele, die Ihr Webdesign-Projekt erreichen soll

Wir wissen, dass nicht jedes Projekt die gleichen Ziele hat. Jeder Kunde hat seine eigenen spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen. Es wird immer ein einfaches Muss geben, wenn es um grundlegendes Webdesign geht. Dies ist es, was eine großartige Website von einer Website unterscheidet, die „okay“ ist.

In diesem Beitrag werden wir fünf gemeinsame Ziele hervorheben, die jedes Webdesign-Projekt erreichen muss, unabhängig vom Kunden oder der Branche. Werfen wir einen Blick darauf, was sie sind.

1. Erreichen Sie die richtige Zielgruppe

Bevor Sie überhaupt anfangen können, müssen Sie wissen, wer die Zielgruppe ist. Je mehr Details Sie über ihre demografische Entwicklung haben, desto besser. Es sollte auch angemessen vermitteln, worum es bei Ihrem Kunden geht, was seine Markenpersönlichkeit ist und was das Publikum von der Website selbst erwarten kann.

Zum Beispiel werden Sie keine sehr geschäftige Website mit leuchtenden Farben und Trendschriften für eine Universitäts-Website haben. Kennen Sie das Publikum, kennen Sie Ihren Kunden und wollen Sie beide zusammenbringen.

2. Mehrwert durch die Bereitstellung des Kunden, was er braucht.

Kunden können an den besten Tagen eine Handvoll sein. Aber, Sie müssen Elemente hinzufügen, die sie anfordern, das ist eine Selbstverständlichkeit. Das bedeutet nicht, dass Sie keinen Mehrwert schaffen müssen, indem Sie dem Kunden auch das geben, was er braucht. Hören Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden, aber schulen Sie sie auch über die Besonderheiten.

Gehen Sie niemals davon aus, dass Ihr Kunde die grundlegenden Prinzipien des Webdesigns versteht. Erklären Sie Ihrem Kunden, warum bestimmte Elemente möglicherweise nicht gut zu ihm passen. Sehen Sie, dort haben Sie einen Mehrwert geschaffen und Ihrem Kunden geholfen.

women working - 5 einfache Ziele, die Ihr Webdesign-Projekt erreichen soll

3. Die Website muss benutzerfreundlich sein

Das versteht sich von selbst. Wenn Sie als Webdesigner Ihr Salz wert sind, werden Sie auch die Grundlagen des UX-Designs verstehen. Denken Sie daran, die Website ist so konzipiert, dass sie das Publikum anzieht und nicht wegdrückt. Ihre Website muss auf alle Geräte reagieren und einfach zu bedienen sein.

Versuchen Sie, sich in die Lage des Benutzers zu versetzen. Was wollen oder brauchen sie von der Website? Jetzt können Sie sich einen Überblick über die Inhalte und Informationen verschaffen. Sie werden bald an einen Punkt kommen, an dem alle Elemente fließen und sich gegenseitig ergänzen.

4. Es muss verlockend sein

Eine großartige Website wird immer die Ästhetik haben, die andere nicht haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Design ästhetisch ansprechend ist und einwandfrei funktioniert. Die Nutzer müssen von der Website angezogen werden, aber dennoch in der Lage sein, mit Leichtigkeit genau das zu finden, was sie suchen.

Eine gute Balance zwischen schönem Design und Funktionalität ist das, was Sie hier anstreben. Gib niemals dem einen oder anderen den Vorzug.

laptop view website - 5 einfache Ziele, die Ihr Webdesign-Projekt erreichen soll

5. Herausragende Navigation ist ein Muss

Schließlich muss Ihre Website sehr einfach zu navigieren sein. Benutzer sollten nicht davon abgehalten werden, bestimmte Informationen nicht zu finden, Ladezeiten zu verzögern oder eine Website, die sich überhaupt nicht in einem mobilen Browser öffnet. Wie wir bereits erwähnt haben, liegt Ihr Schlüssel darin, ein Gleichgewicht zwischen Funktionalität und Design herzustellen.

Denken Sie an die Zielgruppe und das Produkt oder die Dienstleistung. Wo würden sie wahrscheinlich nach den Kontaktdaten suchen gehen? Erstellen Sie vorher Ihre Sitemap und alles sollte in Ordnung sein.

Und das ist es! Wenn Sie diese Ziele identifiziert und die Grundlagen befolgt haben, sollten Sie in der Lage sein, eine erstaunliche Website zu erstellen, die Besucher gerne nutzen, weil sie gut gestaltet, gut gebaut und schön ist. Viel Glück!

6 Webdesign-Strategien für effektive Websites

designing - 6 Webdesign-Strategien für effektive Websites

Alles, was ohne auch nur die Andeutung einer Strategie angegangen wird, kann nur zu Chaos führen. Dies gilt auch für Website-Design-Projekte. Während Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie tun wollen und was Sie erreichen wollen, können Sie ohne eine solide Strategie auch alles dem Zufall überlassen.

In diesem Beitrag behandeln wir einige Schlüsselstrategien, die vor dem Start eines Webdesign-Projekts umgesetzt werden müssen. Diese werden eine solide Grundlage für Sie schaffen, von der aus Sie arbeiten können, und Sie auf dem Weg zur Gestaltung einer effektiven Website begleiten.

1. Ziele identifizieren

Das Wichtigste zuerst, immer. Der erste Schritt bei der Durchführung eines Webdesign-Projekts ist die Identifizierung Ihrer Ziele. Es sollte so spezifisch wie möglich sein und Dinge wie den Zweck der Website festlegen, was die Website erreichen soll. Dies gibt Ihnen einen klaren Hinweis auf die Funktionalität, die im Webdesign entscheidend ist.

2. Lernen Sie Ihr Publikum kennen

Als nächstes müssen Sie genau wissen, für wen Sie die Website erstellen. Selbst die kleinsten Details helfen Ihnen auf dem Weg zu einer Website, die mit Ihrem Zielpublikum spricht und es zur Konversion führt. Audienz-Spezifika wie Demographie sollten recherchiert werden, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wer die Website nutzen wird.

design - 6 Webdesign-Strategien für effektive Websites

3. Aufbau eines Markenimages

In der Regel ist dieser Schritt bereits abgedeckt. Es gibt jedoch Fälle, in denen alles von Grund auf neu gemacht werden muss. Sie müssen ein Markenimage erstellen, das mit dem Geschäft Ihres Kunden übereinstimmt. Dazu gehört alles, von Farben, die sich eignen, bis hin zu Schriften, die zur Verkörperung der Persönlichkeit der Marke verwendet werden sollen.

4. Implementierung

Jetzt, da Sie alle Informationen haben, die Sie benötigen, können Sie mit dem Design der Website beginnen. Jeder Aspekt, der abgedeckt wird, sollte spezifische Designentscheidungen enthalten, die Sie in Bezug auf die Website treffen. Dazu gehören Look and Feel, Funktionalität und einzubindende Designelemente sowie deren Platzierung.

5. Messung

Schließlich, nachdem Sie die Website entworfen und gestartet haben, müssen Sie den Erfolg messen. Erinnern Sie sich an die Ziele, die Sie identifiziert haben? Richtig, das ist es, was Sie verwenden werden, um den Erfolg zu messen. Tools wie Google Analytics eignen sich hervorragend, um die Aktivität auf Websites zu messen. Sie können die Aktivitäten der Benutzer aufgreifen und Änderungen an Ihrem Design vornehmen.

Sobald Sie den Prozess durchlaufen haben, können Sie spülen und wiederholen, um sicherzustellen, dass Ihre Website ihre Ziele und Vorgaben erreicht. Und das ist alles, was dazu gehört. Diese Strategien sollten sicherstellen, dass Sie eine effektive Website aufbauen können, die entsprechend funktioniert.

10 Webdesign-Tools, die Ihre Produktivität steigern werden.

bulb - 10 Webdesign-Tools, die Ihre Produktivität steigern werden.

Wir alle wissen, wie schwierig es ist, einige Fristen einzuhalten, ein Mensch kann doch nur so viel tun. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie die gleiche Anzahl von Stunden einplanen könnten, nur Sie werden viel effektiver arbeiten? Es mag wie eine urbane Legende klingen, aber es ist möglich.

Wir haben einige der raffiniertesten Webdesign-Tools gefunden, die eine Steigerung der Produktivität garantieren. Werfen wir einen Blick auf unsere Favoritenliste.

#1: Type Nugget

Dieses Tool löst ein Problem, mit dem sich jeder Webdesigner auseinandersetzen muss, die CSS-Typografie. Sie können die Schriftstile nach Ihren Wünschen anpassen und bearbeiten, Code für Ihre Website generieren und ta-da! Auftrag erledigt.

code laptop - 10 Webdesign-Tools, die Ihre Produktivität steigern werden.

#2: Bootstrap

Vielleicht sind Sie bereits mit Bootstrap vertraut, denn es ist einfach ein tolles Tool. Bootstrap ist ein fantastisches HTML-, CSS- und JS-Framework, mit dem Sie im Handumdrehen ansprechende Websites erstellen können.

#3: BeeWits

Dieses erstaunliche Webdesign-Vorschlagswerkzeug ermöglicht es Ihnen, schnell und mühelos Design-Vorschläge zu erstellen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Details des Projekts zu vervollständigen, und BeeWits generiert den Vorschlag im Handumdrehen.

#4: Vivaldi

Browser können manchmal auch ein Draw sein, so dass Sie sich wünschen, dass Sie die Dinge ein wenig beschleunigen könnten. Das ist genau das, was Vivaldi tut. Es ist ein Power-Browser, der vollständig anpassbar ist, perfekt für Webdesigner.

screen - 10 Webdesign-Tools, die Ihre Produktivität steigern werden.

#5: Figma

Arbeiten Sie mit einem Team von Designern am gleichen Projekt? Dann ist Figma die Antwort auf das ständige Hin und Her von Dateien. Mit diesem erstaunlichen Tool können Sie mühelos in Echtzeit mit anderen Designern zusammenarbeiten.

#6: Canva

Mit diesem kostenlosen Tool können Sie Präsentationen und Infografiken im Handumdrehen erstellen. Sie müssen nicht einmal ein Designer sein, um es zu benutzen, es ist so einfach. Canva ist auch browserbasiert und gibt ihm etwas mehr Schwung.

#8: Avocode

Mit Avocode können Sie Photoshop- oder Skizzendateien schnell und einfach in CSS übersetzen. Es ist ideal für Designer und Entwickler und liefert Ihnen Informationen über alle Ebenen all Ihrer Designs.

#9: Zeplin

Dieses Tool ist sowohl für Webdesigner als auch für Entwickler geeignet. Wissen Sie, wie Designs bei der Programmierung durcheinander geraten können? Mit Zeplin, einem Tool, das Dateien im Handumdrehen übersetzt, gehört das der Vergangenheit an.

programcode - 10 Webdesign-Tools, die Ihre Produktivität steigern werden.

#10: Quill

Quill ist ein fantastischer Rich-Text-Editor, mit dem Sie grundlegende Div-Elemente in Rich-Text-Editoren mit JavaScript konvertieren können. Es hat auch andere pfiffige Funktionen und Themen, die Design und Entwicklung beschleunigen werden.

Sind Sie mit einem der Tools vertraut, die wir hier aufgelistet haben? Wenn Sie bereits einen von ihnen benutzt, würden wir uns freuen, Ihre Gedanken dazu zu hören. Denken Sie daran, der einzige Weg zur Arbeit ist intelligenter und nie härter. Warum viel Zeit damit verbringen, etwas zu erreichen, das mit einem dieser erstaunlichen Werkzeuge hätte gelöst werden können?

Die 6 wichtigsten Prinzipien von großartigem Webdesign

working - Die 6 wichtigsten Prinzipien von großartigem Webdesign

Es gibt nur einige Dinge, die jeder Webdesigner wissen muss. Nennen wir es Designregeln, die sie immer im Hinterkopf behalten und befolgen müssen. Einige sind etwas flexibler, andere sind in Stein gemeißelt und sogar unversöhnlich, wenn sie nicht eingehalten werden.

In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die sechs wichtigsten Prinzipien von großartigem Webdesign. Das sind diejenigen, die nicht verhandelbar sind, falls Sie sich das fragen.

1. Einfachheit ist der Weg zum Ziel

Das Sprichwort „weniger ist mehr“ gilt für fast jeden Aspekt des Lebens. Noch mehr mit Webdesign. Einfachheit erfordert saubere Seiten ohne zu viele Gestaltungselemente. Wenn Ihr Webdesign viele Dinge vor sich hat, werden die Benutzer nicht wissen, worum es geht, und können sich ganz und gar abschrecken lassen.

2. Perfekte Balance von Funktion und Schönheit

Die Website muss auf einer solchen Ebene funktionsfähig sein, dass die Nutzer leicht dorthin gelangen können, wo sie hinwollen, auf die benötigten Informationen zugreifen und diese konvertieren können. Ebenso muss das Design verlockend sein und die Benutzer leicht durch den Prozess führen. Um dieses Gleichgewicht zu erreichen, müssen sowohl technische als auch gestalterische Elemente zusammenarbeiten.

user - Die 6 wichtigsten Prinzipien von großartigem Webdesign

3. Entwickelt für Anwender

Ihr Webdesign muss auf das Publikum ausgerichtet sein. Das bedeutet, dass sie sowohl auf ästhetischer als auch auf funktionaler Ebene das richtige Publikum ansprechen muss. Die Benutzer sollten in der Lage sein, bestimmte CTAs problemlos zu identifizieren und die gesamte Website ohne Probleme zu durchsuchen.

4. Originalität vor Störung

Während Ihr Design kreativ und ästhetisch ansprechend sein muss, sollte es nicht zu beschäftigt sein. Vermeiden Sie es, zu viele Elemente hinzuzufügen, da dies die Benutzer ablenkt und den Trichter ihrer Reise zur Konvertierung stört. Eine großartige Website wird stilvoll und kreativ sein, aber dennoch anspruchsvoll und einfach.

5. Fokus auf Details

Auch die kleinsten Details. Unabhängig von der Identität der Marke und dem Zweck der Website müssen alle Kommunikationselemente sauber miteinander verbunden sein. Vom Logo über die Key Visuals bis hin zur verwendeten Farbpalette sollte alles harmonisch aufeinander abgestimmt sein, um die Benutzer zu verwandeln.

6. Strategischer Einsatz von Visuals

Bildmaterial sollte so verwendet werden, dass es die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich zieht, ohne sie von dem Weg abzulenken, dem sie folgen sollen. Die genaue Platzierung von Visuals spielt eine große Rolle für die Benutzererfahrung und den Weg vom Besucher zum Käufer oder Kunden.

Viele Elemente spielen bei der Gestaltung einer tollen Website eine Rolle. Die Prinzipien, die wir hier besprochen haben, bilden eine solide Grundlage für die Gestaltung einer Website. Sind Sie bereit, die sechs Schlüsselprinzipien von Great Web Design anzuwenden?

Die Top 5 Vorteile der Einstellung eines professionellen Webdesigners

two monitors - Die Top 5 Vorteile der Einstellung eines professionellen Webdesigners

Es gibt viele kostenlose Tools da draußen heutzutage, und die Leute scheinen zu denken, dass diese ausreichen, um ihre Online-Präsenz aufzubauen und letztendlich ihr Geschäft auszubauen. Diese Werkzeuge sind praktisch, und sie haben ihren Platz sicherlich, aber es fehlt ihnen das Wissen und die Erfahrung, die mit dem Paket kommt, wenn Sie einen Profi einstellen.

In diesem Beitrag teilen wir fünf Vorteile, die jedes Unternehmen erleben kann, wenn es sich für die Einstellung eines professionellen Webdesigners entscheidet.

#1: Sichtbarkeit erhöhen

Es ist wahr, jeder kann alles tun, was er will. Aber, wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen wächst, werden Sie die Hilfe eines professionellen Webdesigners schätzen, der die grundlegenden Webprinzipien kennt. Sie stellen sicher, dass Ihre Website gecrawlt und von Suchmaschinen gefunden wird und dass Ihre Sichtbarkeit steigt.

laptop and pc - Die Top 5 Vorteile der Einstellung eines professionellen Webdesigners

#2: Reaktionsfähigkeit und Funktionalität

Ja, Sie können eine Website erstellen, aber wird sie auf alle Geräte reagieren? Wird es benutzerfreundlich sein und für eine einfache Navigation ausgelegt sein? Wenn ein Profi oder ein Team an Ihrer Website arbeitet, können Sie sicher sein, dass Ihre Website voll funktionsfähig, benutzerfreundlich und reaktionsschnell ist.

#3: Kundenspezifische Designs

Was gibt es Besseres, als die Profis sich darum kümmern zu lassen? Sie werden den Vorteil einer maßgeschneiderten und gestalteten Website haben, die Ihnen eine einzigartige Präsenz und Oberhand gegenüber Ihren Mitbewerbern bietet. Und darum geht es doch, oder? Sich von der Masse abheben, wahrgenommen werden und das Geschäft ankurbeln.

laptop used - Die Top 5 Vorteile der Einstellung eines professionellen Webdesigners

#4: Berufliche Vertretung

Überlassen wir Dinge wie Webdesign und Programmierung den Profis, richtig? Deshalb haben sie ihre Qualifikationen. Die Einstellung von Fachleuten bedeutet, dass Sie die Gewissheit haben, dass das Endprodukt professionell ist und Ihre Marke und Ihr Unternehmen als offen und geschäftsbereit angesehen werden.

#5: Trendgerechte Kompetenz

Die Technologie verändert sich jeden Tag aufs Neue. Wir sagen nicht, dass Sie es nicht können, alles, was wir sagen, ist, dass Profis es sich zur Aufgabe machen, über technische Veränderungen und Entwicklungen informiert zu sein, weil es ihr Job ist. Ihre Website wird diesen Wettbewerbsvorteil haben und die neuesten Technologie- und Designtrends nutzen.

Nun, sind Sie nicht froh, dass Sie sich entschieden haben, doch bei einem Team von Profis zu bleiben? Designer da draußen haben es schwer, den Menschen zu erklären, warum bestimmte Prinzipien wichtig sind. Und deshalb sollten sie den Job machen. Es wird nur gut für Ihr Unternehmen sein.

5 fantastische kostenlose Webdesign-Kurse

two women - 5 fantastische kostenlose Webdesign-Kurse

Ob Sie nun schon seit Jahren Webdesigner sind oder nur daran denken, diesem spannenden Beruf beizutreten, es macht immer Spaß, etwas Neues zu lernen. Damit Sie in der Branche relevant bleiben, ist es erforderlich, dass Sie Ihre Fähigkeiten auf dem neuesten Stand der Normen und Trends halten.

In diesem Beitrag werden wir einige der besten kostenlosen Online-Kurse vorstellen, die Sie gleich ausprobieren sollten.

1. Alison – Diplom in Web Design

Dieser Kurs richtet sich an absolute Noobs, aber auch an fortgeschrittene Webdesigner. Sie können erwarten, dass Sie alles von den Grundlagen des Aufbaus und Designs einer Website bis hin zu grundlegendem HTML und CSS lernen. Es beinhaltet Theorie und Praxis und am Ende des Tages erhalten Sie ein Diplom und können eine Website gestalten.

mac pc - 5 fantastische kostenlose Webdesign-Kurse

2. The Gymnasium – Programmieren für Designer

Dieser kostenlose Kurs vermittelt Ihnen alles, was Sie über grundlegende Web-Entwicklung, einschließlich CSS und HTML, wissen müssen. Sie benötigen keine Programmier- oder Entwicklungserfahrung, und wenn Sie mit Entwicklern zusammenarbeiten, werden Sie deren Arbeit wahrscheinlich viel besser verstehen, und sie werden Sie auch dafür lieben.

3. Keine Angst vor dem Internet

Dies ist eine fantastische Quelle, die so ziemlich alles abdeckt, was mit Webentwicklung zu tun hat. Es richtet sich speziell an Designer, die noch keine Erfahrung mit HTML oder CSS und anderen Programmiersprachen haben. Hier lernen Sie jede Menge fantastisches Zeug und können am Ende des Tages selbst eine Website erstellen.

mac cmputer - 5 fantastische kostenlose Webdesign-Kurse

4. Pluralsight – Wunderbare Designer-Grundlagen

Dieser Kurs konzentriert sich auf die Anwendung von Marvellous Designer. Es wird Ihnen beibringen, wie man die Benutzeroberfläche benutzt und erstaunliche Visuals erstellt. Alles, was Sie sich wirklich vorstellen können, ist eine Möglichkeit und Sie werden sehen, wie es gemacht wird, wenn Sie diesen Kurs abschließen. Es beginnt mit den Grundlagen und geht dann auf die Verwendung aller Werkzeuge ein.

5. P2PU – Webmaking 101

Dieser Kurs ist in sieben verschiedene Herausforderungen unterteilt, was es spannend macht, ihn zu absolvieren. Hier lernen Sie die Grundlagen von HTML, wie man es schreibt und damit arbeitet und wie man schließlich seine Webseite mit HTML erstellt. Durch die unterschiedlichen Herausforderungen und Schritte gehen Sie dabei nicht verloren.

Und da haben Sie es. Von diesen kostenlosen Kursen kann jeder profitieren. Auch wenn Sie es in Ihrem Lebenslauf nicht verwenden können, gibt es Ihnen Einblicke, ob dies etwas ist, das Sie verfolgen möchten oder nicht.